DOWNLOADS:
Tagesablauf / III. Etappe (PDF) Skizze 2020 (PDF)

(Alle Teilnehmer erhalten vor Beginn der Wanderung eine ausführlichere Beschreibung mit den Adressen der Übernachtungen)

Andeer - Varenna (2020)

Auf kleinen, alpinen Pfaden gewinnen wir zu Beginn des ersten Abschnittes schnell an Höhe. Nach einem Abstecher in die Rofflaschlucht erreichen wir auf dem alten Saumpfad der Via Spluga die Passhöhe in über 2100 Metern. Auf der italienischen Seite beginnt nun der Abstieg. Nach einer Nacht im schönen Bergdorf Montespluga mit dem gleichnamigen See durchwandern wir die Cardinello-Schlucht und erreichen den kleinen Ort Isola. Ab hier folgen wir einem südländisch anmutenden Tälchen bis nach Chiavenna, wo wir einen Ruhetag eingeplant haben. Dann setzen wir unsere Wanderung auf der Via Francisca zunächst bis an den Lago di Mezzola fort. Von hier folgen wir den Spuren der historischen Römerstraße Antica Strada Regina, die zu römischen und mittelalterlichen Zeiten die Verbindung der Zentren südlich der Po-Ebene zu den Städten jenseits der Alpen darstellte. In 3 weiteren Tagesetappen gehen wir hierbei von der romanischen Kapelle San Fedelino in der Nähe der nördlichsten Spitze des Comer Sees entlang des Westufers bis nach Menaggio. Mit herrlichen Ausblicken auf den See und die umliegenden Berge führt unsere Wanderung im ersten Teil am Ufer und bis zu 400 Metern hoch durch Rebhänge, Olivenhaine, Kastanienwälder und verfallene Bergdörfer. Dann überqueren wir den See und lassen unsere Wanderung in dem pittoresken Dörfchen Varenna ausklingen.

Tagesplan: Aufgrund der anhaltenden Corona-Beschränkungen in den Monaten März-Juni 2020 war es erforderlich, die klassische Einteilung der Tagesetappen für 2020 zu ändern. Auf der linken Seite finden Sie im Download-Bereich eine Übersicht der neuen Etappeneinteilung ("Skizze 2020").
1. Tag 19. September (Samstag) Auftakt, Lago di Lei (8 km)
2. Tag 20. September (Sonntag) Andeer > Montespluga (23 km)
3. Tag 21. September (Montag) Montespluga > Chiavenna (26 km)
4. Tag 22. September (Dienstag) Ruhetag in Chiavenna
5. Tag 23. September (Mittwoch) Chiavenna > San Fedelino (19 km)
6. Tag 24. September (Donnerstag) San Fedelino > Sòrico (11 km)
7. Tag 25. September (Freitag) Sòrico > San Vito (19 km)
8. Tag 26. September (Samstag) San Vito > Menaggio (12 km)
9.Tag 27. September (Sonntag) Rückreise

(Vorläufige Planung – Änderungen vorbehalten)

Zur Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt direkt über den Wanderleiter. Eine Mitgliedschaft in einem Wanderverein ist nicht erforderlich.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte um eine kurze Mitteilung mit Bitte um Vormerkung zu dieser Wanderetappe. Der Wanderleiter wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kosten und Preisbeispiel:

Übernachtungen, Essen, Transfers sowie An- und Rückreise werden von jedem Teilnehmer vor Ort bezahlt. VIA LIGURIA erhebt lediglich eine Tagespauschale
von 45 € für Organisation und Führung der Wanderung, MwSt bereits enthalten.

Ganze Etappe: 8 Wandertage, 1 Ruhetag in Chiavenna, An- und Rückreise - insg. 10 Tage

Eigenleistung der VIA LIGURIA:
Organisation und Führung, 10 x 45 € = 450 €

Fremdleistungen (Teilnehmer bucht und bezahlt selbst):
Übernachtungen mit Frühstück, Verpflegung, An- & Rückreise, Transfers: ab 680 €

Anmeldebeginn: 1. Juli 2020
Anmeldeschluß: 31. August 2020

Etappe 3
19. bis 26. September 2020

7 Tagestouren, 11 bis 26 km
Gesamtstrecke 118 km

Etappe 3 Map
  • Tagesziel
  • Ruhetag
  • Etappenstart / Etappenziel

VIA LIGURIA

III. Etappe
Impressionen

Die dritte Etappe auf Google Maps